Stadtwanderung Umbrüggler Alm

Die Umbrüggler Alm ist Innsbrucks neueste Einkehrattraktion und aufgrund ihrer sehr guten Erreichbarkeit ein beliebtes Ausflugsziel für Stadtwanderer. Die Alm ist ab der Hungerburg oder auch über das Höttinger Bild auf beschilderten Wegen sehr leicht zu erwandern. Die öffentliche Anbindung der ausgangspunkte Hunberburg bzw. Sadrach ist sehr gut. Während der Weg von der Hungerburg aus nicht gerade durch seine Schönheit besticht, ist der Ausblick auf die Stadt atemberaubend.
Eine sehr gut gemachter Überblick über die Geschichte der Umbrüggler Alm findet sich hier. Von der auf 1123m gelegenen Umbrüggler Alm ist es nur ein Katzensprung zur Arzler Alm (1067m), die ebenfalls ein gleichsam beliebtes wie frequentiertes Ausflugsziel der Stadtbevölkerung ist.

Die Architektur der Umbrüggler Alm unterscheidet sich auf erfrischende Weise von den (natürlich älteren) Almen rund um Innsbruck und ist alleine schon aufgrund der modernen Bauweise sehenswert. Tipps für Rundwanderwege finden sich zum Beispiel hier. Die Wegweiser zeigen den Weg zur Umbrückler Alm, angeblich gab es hier mehrere Schreibweisen. Ein TT Artikel liefert noch ein paar Hintergrundinformationen.

One thought on “Stadtwanderung Umbrüggler Alm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *