Abschied in Innsbruck

Nach einem lässigen Sommer in Innsbruck wurde es wieder Zeit sich vorübergehend zu verabschieden und zu packen. Diesesmal war es nur mit einem Koffer nicht getan, sondern ich bin mehr oder weniger aus meiner Wohnung ausgezogen. Es ist mir nicht gerade leicht gefallen, nach sechs Jahren meinen Kramerstand abzubauen und ins Auto zu laden. Es ist unglaublich, was sich in dieser Zeit alles ansammelt. Jetzt steht mein gesamtes Hab und Gut in der Gartenhütte in Reutte und wartet darauf, in einiger Zeit wieder an einen neuen Bestimmungsort zu geliefert zu werden.

Am Mittwoch luden David und Phil zu Hansis und meinem Abschied in ihre WG ein. Herzlichen Dank für den netten Abend noch einmal von meiner Seite!

Continue reading